Diversity Management

1

Was bedeutet Diversity Management?

2

Ihr Nutzen, wenn Sie Diversity Management einsetzen

3

DIM & Unternehmensstrategie & Unternehmenskultur

4

Die Diversity

Dimensionen

5

Vorgehensweise

6

Verfahrensmodell

Was bedeutet Diversity Management?

Diversity Management bedeutet 
Potenzial
Wertschätzung
Nutzen

DIM schafft eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

Diversity bedeutet, Vielfalt von Menschen / personelle Vielfalt

Es geht im Bereich Diversity um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen.
Durch die personelle Vielfalt in Verbindung mit einem gemeinsamen Ziel, entstehen Chancen und Herausforderungen, mit denen Unternehmen und Organisationen ihren wirtschaftlichen Erfolg steigern können.

Inclusion bedeutet, wertschätzender Umgang mit der Vielfalt

Es bedeutet, das Anerkennen von verschiedenen Perspektiven. Diese sind alle gleich wertvoll – hierarchieübergreifend.
Ein weiterer Punkt der darunter verstanden wird, ist, dass jede Person (Mitarbeiter) seine Wertevorstellungen, Stereotypen und Vorurteile reflektiert. Dadurch entsteht mehr Verständnis und es entwickeln sich mehr Optionen.

Ihr Nutzen, wenn Sie Diversity Management einsetzen

Die Investitionen werden mit „Innovationen“ und „betriebswirtschaftlichem Erfolg“ belohnt.

Unzählige Studien, Forschungsergebnisse belegen, dass gut gemixte Teams innovativer und erfolgreicher sind.

Ein weiterer Aspekt ist:
Wo ein Umfeld von Wertschätzung geschaffen wird und jede Idee willkommen ist, da entsteht wiederum Raum für neue Ideen.

Betriebswirtschaftlich gesehen, stellt Diversity Management eine Position für Finanzchef*innen dar.

DIM & Unternehmensstrategie & Unternehmenskultur​

Created with Sketch.

Unternehmensstrategie

Ein Erfolgsgarant für das Diversity Management ist, dass dies in die Unternehmensstrategie mit eingebunden wird.

Created with Sketch.

Meßbarkeit

Daraus leitet sich die gewünschte Meßbarkeit wiederum ab.

Created with Sketch.

Vorleben und Leben

Positiv getragen und unterstützt wird dies durch ein aktives Vorleben und Leben im Unternehmen – Unternehmenskultur.

Die Diversity Dimensionen

Diversity Dimensionen 
Geschlecht / Geschlechterrollen
Alter / Generationen
Lebensentwürfe
Kultur / Weltanschauung
Körperliche / Geistige Fähigkeiten
Sexuelle Orientierung / Geschlechtl. Identität

Geschlecht / Geschlechterrollen

Info

Alter / Generationen

Lebensentwürfe

Kultur / Weltanschauung

Körperliche / Geistige Fähigkeiten

Sexuelle Orientierung / Geschlechtl. Identität

Vorgehensweise – Was Sie tun können, um DIM erfolgreich zu implementieren

Aus meiner beruflichen und langjährigen Erfahrung aus dem Projektmanagement gibt es folgende Erfolgsfaktoren:

Created with Sketch.

Status-Analyse und klare Zielbestimmung

[gemeinsames Verständnis schaffen]

Created with Sketch.

Kommunikation

[1/3 der Projekte scheitern an der Kommunikation]

Created with Sketch.

Realistischer Zeitplan / Puffer einbauen mit Zielfokussierung

[beteiligte Personen, Unternehmen uvm. müssen berücksichtigt werden]

Created with Sketch.

Ein offenes und positives Umfeld fördern

[fördert die Bereitschaft für den Change]

Created with Sketch.

Offenheit für eine Fehlerkultur schaffen

[schafft Freiraum & Gestaltungsspielraum]

Created with Sketch.

Prozessdokumentation

Created with Sketch.

Erfolgskontrollen, Feedback, Austausch fördern

Created with Sketch.

Wertschätzender Umgang

Created with Sketch.

Erfolge feiern!

Verfahrensmodell

1

Ziel definieren / Anforderung

2

Status-Analyse

3

Maßnahmen / Planen / Projektplan

4

Erfolg messen / Evaluierung

1 %
1 %
1 %
1 %